Online Broker – BrokerJet

Logo zeigt den Onlinebroker Broker Jet



  • Hauptsitz: Wien
  • Bilanzsumme: keine Angabe
  • Einlagensicherung: Zu 100% bis 100.000 € pro Kunde

Zum direkten Depotvergleich »


Zwar existiert der Online Broker BrokerJet schon seit zehn Jahren, doch in Deutschland ist der Discount-Broker noch ein Geheimtipp. Die 100%ige Tochter der Erste Bank-Gruppe, ecetra Central European e-finance AG, gründete im Jahr 2001 die Online-Plattform Broker Jet. In den letzten Jahren hat sich der Anbieter zum führenden Online Broker an der Wiener Börse entwickelt.

Der Online Broker bietet ein breites Spektrum an Anlageprodukten, wie Aktien, Zertifikate, Sparpläne, Fonds und Anleihen, an. Dabei gibt es Pauschalgebühren. So ist der Wertpapierhandel schon ab 9,99 Euro möglich. Dabei gibt es keine Auftrags- und Limitgebühren. Durch die sogenannten Flatfees zahlt der Kunde auch keine fremden Gebühren.

Doch bei Broker-Jet geht es nicht allein um den Wertpapierhandel: Der Nutzer soll umfassend über das Thema informiert werden. Unter „Mein Brokerjet“ stehen dem Kunden kostenlos umfassende Features zur Verfügung. Man erhält eine Übersicht über den eigenen Handel mit Depots und Wertpapieren, sowie Watchlists, News und Kursalarme. Auf individuell gestaltbaren Seiten kann jeder Nutzer die wichtigsten Informationen für den Handel auf einen Blick abrufen, wie aktuelle Kurse, Charts, Tipps, Tops und Flops.

Doch damit ist es nicht getan. Broker Jet informiert und bildet die Kunden weiter. In der Bulls&Bears Academy können Kunden in Live Seminaren und Webinaren über das Online-Trading informiert werden, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Auch Online-Lexika und ein Diskussionsforum stehen zur Verfügung. Im Newsletter kann man sich täglich über das aktuelle Börsengeschehen informieren.

Für Profis steht die Trading-Plattform ProTrader zur Verfügung, mit dem man ohne viel Zeitaufwand One-Click-Trading betreiben kann und mit Realtime Push Technologie die Börsenaktivität im Auge behalten kann.

Die Gebühren und Kosten bei Brokerjet sind dank ausschließlicher Online-Abwicklung gering. Das Trader-Konto kann kostenlos eröffnet werden und wer pro Quartal mindestens einen Trade tätigt, zahlt keine Depotführungsgebühren. Durch das Weiterbildungsprogramm und den telefonischen Support bietet Broker Jet ein umfangreiches Gesamtpaket an, das dem Kunden viel Arbeit abnimmt und das Online-Traden noch einfacher macht.

« Depotrechner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.