Depotbanken

Ein dauerhaft günstiges Onlinedepot mit guten Serviceleistungen erhöht die Chancen auf erfolgreichen Wertpapierhandel. Profitieren Sie bei der Wahl der passenden Depotbank von unseren unabhängigen Tests sowie von Erfahrungsberichten anderer Nutzer:

Aktuelle Top-3 Depotbanken:

Weitere Depotbanken im Detail:

Das Bild zeigt das Logo der Consorsbank

Der Online Broker Consorsbank (ehemals Cortal Consors) überzeugt durch durchgehend konstant gute Leistungen und einer transparenten Kostenstruktur. Moderne Handelssysteme mit kostenlosen Smartphone-Apps runden das Paket der Consorsbank ab.

Das Bild zeigt das Logo der OnVista Bank

Der Online Broker OnVista bietet ihren Kunden unteranderem Realtime-Push-Kurse und den Derivatehandel an der EUREX. Das kostenlose FreeBuy-Depot punktet vor allem durch ein Kontingent an kostenlosen Trades und attraktiven Eröffnungsextras.

Das Bild zeigt das Logo von CapTrader

Bei CapTrader können Sie zum günstigen Preis mit dem Livekonto traden. Software und Benutzeroberfläche sind vollprofessionell. Mit dem Demokonto können Kunden zunächst ausprobieren, wie das Trading funktioniert.

Das Bild zeigt das Logo der comdirect

Der Online Broker comdirect überzeugte bereits über 2 Mio. Kunden mit attraktiven Kontomodellen und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Bild zeigt das Logo der Deutschen Kreditbank

Der DKB-Broker ermöglicht den günstigen Handel mit Aktien, Anleihen und Investmentfonds sowie Index-Zertifikate und Genussscheine. Eine Besonderheit stellt der Zugang zu DKB-Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag dar.

Das Bild zeigt das Logo der flatex AG

Der Discount Online Broker flatex wurde durch seine FlatFee auf den außerbörslichen Handel bekannt. Für 5,90€ außerbörlich auf Zertifikate, Optionsscheine und Aktien und 5,00€ zzgl. Börsengebühren ist flatex eine echte Empfehlung.

Das Bild zeigt das Logo der ING-DiBa

Als ein der größten Direktbanken Deutschlands ist die ING-DiBa breit aufgestellt. Sie bietet attraktive Kontenmodelle zu günstigen Preisen. Mit dem Direkt-Depot werden vor allem Privatkunden angesprochen, welche Wert auf niedrige Gebühren und guten Service legen.

Das Bild zeigt das Logo der LYNX

Der Online Broker LYNX richtet sie vor allem an die Heavy- und Daytrader und bietet Zugang zu über 80 Börsenplätzen in 19 Ländern. Dabei machte sich LYNX einen Namen mit dem Einstiegspreis von 6€ pro Order.

Das Bild zeigt das Logo der maxblue

Der Online Broker der Deutschen Bank maxblue wartet mit einem kostenlosen Depot, überschaubaren Transaktionskosten und geballter Erfahrung im Direktbanksegment auf.

Das Bild zeigt das Logo von NIBC Direct

Die NIBC Direct bietet ein klar strukturiertes Depot ohne Sternchentexte. Eine große Zahl verschiedener Wertpapiere ist hier handelbar. Unter anderem bietet das Depot kostenlose Realtime-Kurse und günstige Handelsgebühren an, aber auch Börsennews.

Das Bild zeigt das Logo des Sparkassen Brokers

Der Sparkassen Broker bietet unter anderem den Handel von Aktien, Anleihen, Investmentfonds, ETF`s, Zertifikate und Derivaten an. Zu dem werden ab einem gewissen Handelsvolumen hohe Rabatte gewährt.

Das Bild zeigt das Logo der Targobank

Die Targobank gehört mit über 3,4 Mio. Kunden zu den Bigplayern. Doch kann Sie auch als Online Broker überzeugen? Einige Informationen über die Bank und Ihre Leistungen finden Sie hier.

Das Bild zeigt das Logo des Online Brokers Wüstenrot

Die Wüstenrot direct hat mit dem Top Depot direct ein kostenloses Depot mit bis zu 100% Rabatt auf ausgewählte Fonds und günstigem Handel ab 9,90€ an allen deutschen Börsen.


Weitere Online Broker

Das Bild zeigt das Logo von 1822direkt

Die 1822direkt, eine Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH bietet ein Wertpapierdepot ohne Jahresgrundgebühr. Zusätzlich sind über 3.500 Fonds mit bis zu 100% Ausgabeaufschlagsrabatt erhältlich.

1822direkt Erfahrungen
mehr über 1822direkt

Das Bild zeigt das Logo von benk

Einer der jüngsten Broker auf dem Markt: benk. Der Online Broker bietet günstige Orderpreise mit der Möglichkeit, Handelspakete mit Flatrates zu buchen. Lesen Sie hier alles Wissenswerte zum Broker.

Das Bild zeigt das Logo von Brokerjet

BrokerJet bietet mehr als ein reines Depot: neben der reinen Handels-Funktion stehen die praktische Watchlists, News und Kursalarme zu vorher definierten Werten zur Verfügung.

mehr über Broker Jet

Das Bild zeigt das Logo der Fondsvermittlung24

Wer sich beim Traden auf Depots spezialsieren will, sollte einen Blick auf Fondsvermittlung24 werfen. Im Profidepot können über 9.000 Fonds mit 100% auf den Ausgabeaufschlag gehandelt werden.

Fondsvermittlung24 Erfahrungen
mehr über Fondsvermittlung24

Das Bild zeigt das Logo der netbank

Als erste Internetbank Europas gehört die netbank zu den Pionieren im Internetbanking. Mit dem netbank Depot und dem Fondsdepot ist die netbank gut aufgestellt, richtet sich aber eher an Normaltrader bzw. Hobbytrader.

netbank Erfahrungen
mehr über die netbank

Das Bild zeigt das Logo der DAB bank

Die DAB bank bietet ein starkes Depotpaket in Verbindung mit attraktiven Zinsen auf dem Verrechnungskonto. Die DAB bank Tradercard richtet sich mehr an Profis. Mit ihr erhalten Sie eine exklusive Kreditkarte gepaart mit einem umfangreichen Traderpaket.

Das Bild zeigt das Logo der Postbank

Mit einem Depot bei der Postbank eröffnet man ein Wertpapierdepot mit solidem Service und hoher Produktvielfalt. Gleichzeitig bleiben die Kosten jedoch in einem überschaubar günstigem Rahmen.

Postbank Erfahrungen

Online Broker im Vergleich:

Die Vergleiche auf OnlineBrokerVergleich.org zeigen eine Auswahl der in Deutschland aktiven Online Broker nach Kosten und Leistungen. Neben reinen Online Brokern finden sich zusätzlich einige klassische Banken, welche auch den Wertpapier-Direkthandel via Internet oder Telefon anbieten. Die Leistungen sind dabei durchaus vergleichbar mit denen reiner Online Broker. Bei den Kosten können jedoch teilweise signifikante Unterschiede auftreten. Weitere Details zu den Depotgrundgebühren und den Kosten je Order finden Sie im großen Online Broker Vergleich.

Zum Online Broker Vergleich »